17.02.2016

Drogerie Müller mietet erste Filiale in Hamburg im LaHoMa-Living Plaza

Auf einer Gesamtfläche von ca. 2.100 m² verteilt über Erd- und Obergeschoss hat das Unternehmen Drogerie Müller seinen ersten Store in Hamburg im Projekt „LaHoMa-Living Plaza“ angemietet. Mit der Anmietung bekräftigt Müller seine Expansionspläne für den Norden. LaHoMa-Living Plaza, eine Projektentwicklung der MATRIX Immobiliengruppe im Joint Venture mit SEG Development (München), stellt eine umfassende Restrukturierung mit erheblichem Neubauanteil des ehemaligen „Einkaufszentrum Langenhorner Markt“ dar. Das Quartierszentrum, welches MATRIX von SEB Investment GmbH erworben hatte, wird grundlegend neu strukturiert und durch ca. 12.600 m² Einzelhandelsfläche sowie ca. 120 Wohnungen ergänzt. Insgesamt entstehen so ca. 24.200 m² Einzelhandels-, Dienstleistungs- und Wohnflächen. Das von MATRIX als Weiterentwicklung des Quartierszentrums entwickelte Konzept „Living Plaza“ findet mit LaHoMa seine erste Umsetzung und soll zukünftig auch an weiteren Standorten multipliziert werden.

Living Plaza, der neue Mittelpunkt im Quartier, bietet sowohl moderne Einzelhandelsflächen als auch Büro- und Praxisräume. Verschiedene Module (Einzelhandel, Wohnen, Dienstleistungen) ergeben baukastenartig immer wieder individuelle Lösungen für den jeweiligen Standort. Eingebettet im urbanen Kontext einer Großstadt stellt Living Plaza den modernen Marktplatz im Stadtquartier dar. Cafés und Restaurants sorgen neben dem attraktiv gestalteten Außenbereich für Aufenthaltsqualität. Moderne Mikroappartements für Single- oder 2-Personenhaushalte füllen als Ergänzung mit dem Modul “Wohnen“ das Konzept Living Plaza weiter auf.

Living Plaza ist der moderne Marktplatz im Quartier und nimmt dabei Themen wie soziale Integration und regionale Identität im Kontext mit dem digitalen Wandel unserer Gesellschaft (z.B. „Click & Collect“) auf und schafft so die perfekte Synergie zwischen Leben, Einkaufen und Arbeiten.

„Wir sehen uns mit unserer Idee „Living Plaza“ des modernen Quartierszentrums durch die Anmietung von Müller im LaHoMa, Hamburg vollends bestätigt und sind stolz, den ersten Store der Müller-Unternehmensgruppe in Hamburg realisieren zu dürfen“, kommentiert Martin E. Schaer, geschäftsführender Gesellschafter von MATRIX.

Der Beginn der Abbruch- und Baumaßnahmen soll noch im 1. Halbjahr 2016 erfolgen. Ziel ist es, zum Weihnachtsgeschäft 2017 die neuen Handelsflächen zu eröffnen. In der Zwischenzeit bleibt der Betrieb der bestehenden Läden aufrecht. Insgesamt wird ein Investitionsvolumen von nahezu 90 Mio. Euro an dem Standort Hamburg Langenhorner Markt umgesetzt.

Der Mietvertrag wurde durch IKP Düsseldorf vermittelt.

zurück